Freitag, 7. Dezember 2012

Israelischer Spionage-Geier im Sudan

Sehr lustige Geschichte: Im Sudan wurde ein Geier aufgefunden, der eine Beringung aus Israel und einen GPS Sender trägt. Die sudanesische Regierung vermutete sofort einen israelischen Spionageangriff auf ihr Land. Israel ließ nach der Anschuldigung bekannt werden, dass die Beringung der Identifikation und der GPS-Sender der Verfolgung der genauen Flugrouten der Tiere dient. Nach dieser lustigen Verwechslung wurde die sudanesische Regierung zum Gespött der Opposition.

hier ist der Artikel

1 Kommentar:

  1. Noch besser: Bereits im Mai war in der Türkei ein kleiner Vogel, ein Bienenfresser, im Spionageverdacht. Mit israelischer Beringung und Überwachungstechnik im Schnabel – armer kleiner Piepmatz...

    http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article106330135/Tuerkei-verdaechtigt-Vogel-aus-Israel-der-Spionage.html

    AntwortenLöschen

 

kostenloser Counter